icon_mail icon_phone icon_weather icon_place
de it

Aktivitäten im Obervinschgau

Der Westen Südtirols steht für Vielfältigkeit

Aktivitäten gibt es in und rund um Schlinig zu Hauf. Nicht umsonst zählt der Obervinschgau am Dreiländereck Italien-Österreich-Schweiz zu den abwechslungsreichsten Gegenden in Südtirol. Deshalb unterteilen wir alle In- und Outdoor-Aktivitäten am liebsten in Zielgruppen und Interessen.

Für Wanderfreaks

Eine Wanderung zur Sesvennahütte: im Sommer in Bergschuhen, im Winter in Schneeschuhen oder mit den Tourenskiern. Zu beiden Jahreszeiten ein tolles Erlebnis mit atemberaubenden Ausblicken.

Eine Wandertour zum Watles Kreuz: eine stetig ansteigende, aber relativ einfache Wanderung zum Gipfelkreuz dauert zwischen 1,5 und 2 Stunden ab der Bergstation der Sesselbahn Prämajur.

Für Freunde des Drahtesels

Eine Mountainbike-Tour zur Schliniger Alm: eine gemütliche Runde inmitten einer tollen Almenlandschaft.

Die Etschradroute an der Via Claudia Augusta: beginnend am Reschensee verläuft der Radweg vorbei am Turm im See, entlang des Ufers des Haidersees, über Burgeis mit seinen sieben romanischen Kirchen, durch das mittelalterliche Städtchen Glurns und anschließend hinunter bis in die Kurstadt Meran.

Für Familien

Eine leichte Wanderung zum Pfaffensee am Watles: eine gemütliche und gut ausgeschilderte Wanderroute am Watles, die auch mit dem Kinderbuggy problemlos machbar ist.

Eine Wanderung oder eine Sesselbahn-Fahrt zum Spielesee am Watles: ein kleiner Abenteuerspielplatz für Groß und Klein mit Holzfloß, großer Hängebrücke, einer Quelle und 2m hohen Wasserfällen.

Ein Ausflug zum Reschensee: das Ausflugsschiff MS Hubertus lädt Groß und Klein zu einer Erkundungstour ein, die vor spektakulären Panoramen nur so strotzt.

Für Kulturinteressierte

Ein Besuch im Kloster Marienberg in Burgeis: es ist die höchstgelegene Benediktinerabtei Europas und besitzt zahlreiche Kunstschätze wie z.B. die Krypta

Ein Besuch der Churburg in Schluders: eine der besterhaltensten Burgen Südtirols mit der größten privaten Rüstkammer und einem märchenhaften Arkadengang.

Für Winterfreunde

Eine Schneeschuhwanderung zur Plantapatschhütte am Watles: Start ist an der Talstation des Familienskigebiets Watles und verläuft dann über die Höferalm zur Plantapatschhütte auf 2010m.

Eine Rodelpartie durch den Lärchenwald am Watles: die 4 km lange Naturrodelbahn ist ein wahrer Insidertipp für Familien und wohl einer der schönsten Naturrodelbahnen in ganz Südtirol.